Zertifikat zusammenführen (Windows)?

Haben Sie einen CSR unter Windows erstellt und mit diesen ein Zertifikat bestellt, so müssen Sie diese auch auf dem Rechner zusammenführen, auf dem Sie den CSR erstellt haben.

Speichern Sie zuerst das Zertifikat das Sie von der Vergabestelle bekommen haben in einer Datei auf dem Rechner von dem die Anfrage erstellt wurde.

Rufen Sie erneut die Zertifikatsverwaltung auf und gehen Sie dort in der linken Baumansicht auf den Punkt "Zertifikatregistrierungsanforderungen" -> "Zertifikate". Klicken Sie dort rechts in den leeren Bereich mit der rechten Maustaste und wählen Sie im Kontextmenü den Punkt "Alle Aufgaben" -> "Importieren" aus.

Es erscheint ein Assistent bei dem Sie die erste Seite mit "Weiter" überspringen. Wählen Sie dann die Zertifikatsdatei aus, welche Sie von der Vergabestelle erhalten haben und auf dem Rechner gespeichert haben. Klicken Sie anschließend auf "Weiter".

Im nächsten Dialog werden Sie gefragt, wo das Zertifikat abgelegt werden soll. Wählen Sie hier entweder einen Ort ab (z. B. "Eigene Zertifikate") oder lassen Sie Windows dies für Sie erledigen. Klicken Sie auf "Weiter" und im letzten Dialog auf "Fertig stellen".

Nach drücken der Taste F5 sollte die Anfrage verschwunden sein. Unter dem angegebenen Zielort bzw. dem automatischen Ziel (z. B. "Eigene Zertifikate") sollte nun das Zertifikat erscheinen (ggf. müssen Sie auch hier die Taste F5 drücken).

Sichern Sie jetzt das Zertifikat umgehend an einen sicheren Ort! Wenn Sie den privaten Schlüssel verlieren können Sie das Zertifikat nicht mehr verwenden! Eine Widerherstellung von unserer Seite ist nicht möglich!

Zuletzt aktualisiert am 2016-11-07 von Tobias Bauer.

Zurück