Werden SPF-Records generiert?

Ja. Für jede Domain werden automatisch SPF-Records generiert. Standardmäßig sind der bei uns zuständige Web- sowie der zuständige Mailserver (inkl. MX-Record) versende berechtigt. Berücksichtigt wird hierbei sowohl die IPv4- als auch die IPv6-Adresse.

Natürlich können Sie auch über das Kundenmenü weitere Systeme eintragen. Auch eine Option um die SPF Generierung zu deaktivieren oder aber auf strikt auf tolerant zu stellen ist vorhanden.

Sie können den SPF-Record mit den Tools nslookup bzw. dig jederzeit abfragen. Setzten Sie hierzu den Typ einfach auf TXT. Als Beispiel möchten wir Ihnen das hier mit nslookup unter Windows zeigen.

C:\>nslookup
Standardserver: gateway.local
Address: 192.168.99.1
> set type=TXT
>tb-itf.de
Server: gateway.local
Address: 192.168.99.1
Nicht autorisierte Antwort:
tb-itf.de text =
        "v=spf1 +mx +ip4:83.220.131.36 +ip6:2a00:e10:1000:5::30 +ip4:83.220.131.35 +ip6:2a00:e10:1000:5::10 -all"

 

Zuletzt aktualisiert am 2013-08-05 von Tobias Bauer.

Zurück