Dynamic DNS ist aktiviert aber die IP ändert sich nicht. Warum?

DNS Zonen haben standartmäßg eine höhere Laufzeit um damit ein ständiges Abfragen bei jeden Seitenaufruf zu verhindern. Diese Funktion wird bei Dynamic DNS bewusst umgangen. Wenn Sie Dynamic DNS aktivieren wird zwar für die entsprechende (Sub-) Domain das Caching heruntergesetzt, jedoch kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis diese Information an alle DNS-Server weltweit weitergegeben wurde.

In diesem Fall müssen Sie warten. Nach spätestens 24 Stunden sollte die alte Zone verfallen sein und Dynamic DNS problemlos funktionieren.

Zuletzt aktualisiert am 2018-01-27 von Tobias Bauer.

Zurück